Niclas Schoubrenner zurück zum SV Grafenhausen

Nachwuchsspieler wechselt nach A-Jugendzeit zurück zum SVG

Zur neuen Saison 2021/2022 wechselt Niclas Schoubrenner zum SV Grafenhausen.

Der 18-jährige defensive Mittelfeldspieler wechselt nach seiner A-Jugendzeit beim TuS Mahlberg wieder zurück zu seinem alten Heimatverein.

Niclas spielte bereits seit den Bambini bis zu den C-Junioren beim SV Grafenhausen, ehe er in seinem ersten B-Jugendjahr zum TuS Mahlberg wechselte. Dort spielte er mit einer kurzen Unterbrechung die vergangenen vier Jahre.

Niclas hat beim SV Grafenhausen zahlreiche Freunde, welche in der Saison 22/23 von den A-Junioren zu den Senioren stoßen werden. Der SVG plant bereits in der Saison 21/22, seine A-Juniorenspieler frühzeitig an die Senioren heranzuführen. Daher war die Rückkehr für Niclas selbstverständlich.

„Niclas ist ein ehrgeiziger defensiver Mittelfeldspieler, der den Verein bereits sehr gut kennt. Unser Ziel für die Zukunft ist es, die eigenen Jugendspieler bei uns im Verein zu halten oder wieder zurück zu holen. Wir sind froh, dass wir ihn von unserem Weg überzeugen konnten“, sagt Jens Wagner, zukünftiger Sportvorstand des Vereins.

Niclas Schoubrenner