Spielbericht B-Jugend: SG – SG Biberach

Das absolute Topspiel der B-Jugend stieg am 02.11.13 zwischen der SG Grafenhausen und der SG Biberach. Die Gäste, welche fulminant in die Runde gestartet waren, trafen auf den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer. Mit einem Sieg konnten wir vorzeitig die Herbstmeisterschaft perfekt machen.

Die Jungs wurden dementsprechend auf das Topspiel vorbereitet mit der Maßgabe, den Gegner entsprechend mit unseren Stärken zu bearbeiten: frühzeitiges Forechecking war angesagt. Die Gäste waren mit sehr guten Spielern ausgestattet. Der Beginn der Partie spielte sich hauptsächlich im Mittelfeld ab, Torraumszenen blieben Mangelware. Mit dem ersten Fehler konnten wir die 1:0 Führung erzielen. Bei einem Rückpass auf einen Abwehrspieler schlug dieser ein Luftloch – Leon Gruninger erkannte dies blitzschnell und schob am heraus eilenden Keeper mit Glück und Innenpfosten zur Führung in der 12. Minute ein. Die Gäste – geschockt und wütend durch den Rückstand – wurden nun etwas giftiger, was sich in der harten aber fairen Zweikampfführung bemerkbar machte. Jedoch konnten sie kein Kapital daraus schlagen. Lediglich einmal kamen sie gefährlich durch unsere stark spielende Abwehrreihe durch, jedoch versprang dem entwichenen Stürmer entscheidend der Ball, so dass Jannik Ohnemus im Tor keine Mühe hatte, den Ball im 16er aufzunehmen. Mit dieser knappen Führung wurden die Seiten gewechselt.
Die Ansage für Hälfte zwei war klar: weiterhin sicher im Defensivverbund stehen und den Gästen keine Torchancen ermöglichen. Dies gelang weiterhin sehr gut. Durch einen Doppelschlag in der 45. und 47. Minute konnten wir auf 3:0 davon ziehen. Lars Göppert gelang nach einem schönen Spielzug das 2:0 und kurz darauf konnte Leon Gruninger nur durch ein Foul im 16er gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte er persönlich zum 3:0 sicher. Es war somit eine Vorentscheidung gefallen. Die Gäste versuchten zwar weiterhin, durch einige Einzelaktionen gezielt vor unser Tor zu gelangen, jedoch stand unsere Abwehrreihe über die kompletten 80 Minuten sehr gut. Alles andere was durch kam war sichere Beute beim gut mitspielenden Torhüter Jannik Ohnemus.
Letztendlich war es ein hoch verdientes 3:0, was am Ende zu Buche stand und somit die vorzeitige Herbstmeisterschaft bescherte. Glückwunsch ans gesamte Team für die bisher sehr erfolgreiche Vorrunde!
Unsere Aufstellung: Ohnemus Jannik – Vossler Robin, Schaub Maxi, Nufer Felix, Hiller Jonas – Andlauer Mirko, Hanselmann Yannic – Rottler David, Lars Göppert, Wirths Manfred – Gruninger Leon
Unsere Wechselspieler:  Andlauer Tim, Anselm Franz, Schuler Nick, Korta Julian