Spielbericht B-Jugend: SG – SG Reichenbach/Gengenbach 2

Eine sehr deutliche Angelegenheit war das Spiel gegen die Bezirksliga-Reserve aus
Reichenbach/Gengenbach. Die Gäste, welche sehr deutlich am Tabellenende platziert sind, hatten an
diesem Tage nicht den Hauch einer Chance.

Die Maßgabe für das Spiel war, von Beginn an den entsprechenden Druck aufzubauen und die klare Rollenverteilung darzulegen. Es wurden einige Umstellungen vorgenommen, um anderen Spielern Spielpraxis zu ermöglichen.
Bereits mit dem ersten Angriff konnte ein neuer Spieler für die frühe Führung sorgen: Marius Hägle musste nach einer Flanke nur noch den Ball ins Tor schieben. In der 12. Minute erzielte Manfred Wirths das 2:0. Vom Gegner kam nicht wirklich eine Gegenwehr, jedoch war unser Spiel sehr stockend und es kam wenig Spielfluß auf. Wiederum Manfred Wirths erzielte in der 27. Minute mit seinem zweiten Treffer das 3:0. Und leider – wie in den vorangegangenen Spielen – konnte der Gegner einen Treffer erzielen: nach einem schlecht geführten Zweikampf im Mittelfeld gelang der Ball zum wegeilenden Gästestürmer. Da unser Torhüter leider zu weit im eigenen 16er Stand, hatte er letztendlich keine Chance und es Stand 3:1. Ein mehr als unnötiges Tor. Lars Göppert stellte in der 38. Minute mit dem 4:1 wieder den alten Abstand her.
Mit Beginn der zweiten Hälfte haben wir gleich auf 4 Positionen gewechselt, um noch mehr Druck aufzubauen. Innerhalbt von 6 Minuten konnten wir durch Lars Göppert und Leon Gruninger auf 6:1 davon ziehen. Der Gegner ergab sich nun seinem Schicksal und leistete keine Gegenwehr mehr. Dem 7:1 in der 51. Minute durch David Rottler folgten zwei weitere Tore von Leon Gruninger in der 70. und 74. Minute. Yannick Reinbold konnte sich in der 76. Minute in die Torschützenliste eintragen, als er nach einem schönen Angriff über links nur noch den Fuss hinhalten musste. Den Schlußpunkt unter die einseitige Partie setzte Mirko Andlauer in der 80. Minute durch einen Foulelfmeter in der 80. Minute.
Auch ein in dieser Höhe vollkommen verdienter Sieg.
Da wir das Spiel aufgrund Gegnerwunsch vom 26.10.13 auf den 15.03.14 verschoben haben, erwartet uns am Samstag 02.11.13 um 15:30 Uhr ein richtiges Spitzenspiel. Der bisherige Leader SG Biberach kommt nach Grafenhausen. Wir würden uns über zahlreiche Unterstützung sehr freuen.
Unsere Aufstellung: Jannik Ohnemus – Jos Frenk, Felix Nufer, Maxi Schaub, Mirco Klem – Mirko Andlauer, Yannic Hanselmann – Marius Hägle, Lars Göppert, Tim Andlauer – Manfred Wirths
Wechselspieler: Leon Gruninger, David Rottler, Jonas Hiller, Yannick Reinbold