Stadionbesichtigung unserer F-Jugend

An einem Freitag machten unsere Trainer Frank und Ralf einen Ausflug mit uns. Das Ziel war das Stadion des SC Freiburg. Mit dem Zug starteten wir ab Herbolzheim und hatten dann vor allem in der Straßenbahn in Freiburg großen Spass.

Am Stadion angekommen trafen wir gleich den Trainer Christian Streich der von der Pressekonferenz kam und gerade mit dem Fahrrad nach Hause fuhr.
Herr Wunder, der Fanbetreuer von Freiburg, holte uns dann zur Stadionbesichtigung ab. Zuerst gingen wir auf die Südtribüne. Da erzählte Herr Wunder einiges über das Stadion, auch das der SC bald mit dem Bau eines neuen Stadions beginnen möchte, da das alte zu klein ist.
Danach gingen wir in den Presseraum wo vor den Spieltagen und nach dem Spiel als die Pressekonferenz stattfindet. Auf einem Podest gibt es drei Plätze: einen für den Trainer von Freiburg, den Trainer der Gastmannschaft und in der Mitte sitzt der Pressesprecher. Auf diese Plätze durften wir alle einmal drauf sitzen und eine Pressekonferenz nachspielen. Da wurden zum Teil ganz lustige Fragen gestellt.
Herr Wunder ging danach mit uns zum Spielfeld und wir durften uns auf die Auswechselbank setzen. Die Sitze haben sogar eine eigene Heizung. Auf den Rasen durften wir leider nicht, das dürfen nur die Spieler. Es sind drei Mann angestellt die sich täglich um den Rasen kümmern. Die mähen ihn jeden Tag.
Auf der Nordtribüne, haben wir dann Herrn Wunder erst einmal gezeigt wie schnell wir die Tribüne hoch rennen können. Er hat uns dafür erklärt warum auf den Stufen so viele schwarze Flecken sind, plattgetretene Kaugummis.
Bei der Gegentribüne zeigte er uns wie schräg der Platz in Freiburg ist. Auf der einen Seite der Tribüne konnten wir nicht die Oberseite der Bande erreichen, so hoch war die. Und auf der anderen Seite konnten wir über die Bande drüber klettern. Der Unterschied ist 1m, so viel tiefer ist der Platz an der Nordtribüne.
Zum Schluss gingen wir noch in den Käfig der Gästefans. Da hängen ganz viele Kameras der Polizei die während dem Spiel die Gästefans filmen. Auch ist hinter dem Block ein kleines Gefängnis. Da konnten wir leider nicht hinein, weil dafür nur die Polizei den Schlüssel hat.
Bevor wir dann heim fuhren haben wir mit unserem Taschengeld noch den Fanshop geplündert und uns Autogrammkarten gekauft.
Nach dem Ausflug mussten wir uns im Sportheim erst einmal mit Pizza stärken bevor wir noch ein Fussballspiel machten.
Bedanken möchten wir uns beim SC Freiburg für die Stadionführung, sowie Tanja und Uwe die unsere Trainer unterstützt haben bei der Begleitung unserer Mannschaft. Auch bei der Vorstandschaft für die Getränke, die sie uns spendiert haben.
Eure Jungs von der F-Jugend
Stadionbesuch F Jugend Sprung