Verdienter Sieg der D1-Jugend in Lahr

Am Samstag machten sich die Jungs der SG Grafenhausen in die Chrysanthema-Stadt Lahr. Bereits bei der Parkplatzsuche mussten die Betreuer und Eltern etwas an Geduld aufbringen. Lahr war voller Menschen.

Da Lahr der direkte Tabellennachbar war, konnte man auf ein spannendes Spiel hoffen. Dass die Mannschaften ähnlich stark waren, konnte man auch am Spielverlauf der ersten Minuten erkennen, wobei die SGG leichte Vorteile hatte. Die erste Torchance hatte jedoch in der 5. Spielminute die SpVgg. Lahr. In der 9. Spielminute wurde Pascal Beilke im Strafraum gefoult. Den fälligen Strafstoß schoß Niclas Schoubrenner platziert ganz knapp links am Tor vorbei. Die Führung wäre zu diesem Zeitpunkt verdient gewesen und hätte dem Spiel ihren Stempel aufgesetzt. So blieb es bei einem weiter ausgeglichenen Spiel, welches zwar durch einen hohen Ballbesitz der Grafenhausener, aber auch durch zwei Torchancen durch Lahr bestimmt war. Mit dem Unentschieden ging es dann in die Pause. In der zweiten Halbzeit zeigte sich wieder ein ähnliches Bild: hoher Ballbesitz durch den Gast mit vereinzelten Torchancen der Gastgeber. In der 40. Minute kam Mavin Schoch zum Schuss. Dieser ging nur knapp am Tor vorbei. Doch kurz darauf war es endlich soweit. Tim Rehm konnte sich durchsetzen und das 1:0 erzielen. Danach schien der Kampfgeist des Gegners erloschen zu sein. Sven Andlauer kam zu einer weiteren Torchance und Niclas Schoubrenner konnte kurz vor dem Abpfiff alles klar machen. Die SG Grafenhausen gewann in Lahr mit 2:0.
Am nächsten Wochenende geht es gegen die SG aus Orschweier. Diese ist ein Platz weiter oben. Das nächste spannende Spiel.
Die Mannschaft spielte in folgender Aufstellung:
Tor: Marc Mutz, Niels Lichtenstein
Abwehr: Sven Andlauer, Mikola Fibi, Robin Wehrle
Mittelfeld: Lars Geiger, Tim Rehm, Niclas Schoubrenner, Van-Son Haltermann, Mavin Schoch, Pascal Beilke
Angriff: Torben Karkossa, Ted Haltermann
Torschützen: Tim Rehm, Niclas Schoubrenner