Das DFB-Mobil kommt zum SV Grafenhausen

DFB Mobil sGroßer Spaß für den Nachwuchs, ein lehrreicher Vortrag für die Vereinsführung, Jugendtrainer und Betreuer: am Dienstag 26.03.2013 um 17:30 Uhr besucht der Südbadische Fussballverband (SBFV) und der Deutsche Fussball-Bund (DFB) den SV Grafenhausen auf dem Sportgelände in der Sportplatzstraße.
Möglich wurde der Termin durch das Projekt „DFB-Mobil“ und durch Jens Wagner, stellvertretender Jugendleiter des SV Grafenhausen.
Seit Ende Mai 2009 fahren bundesweit 30 Fahrzeuge, gesteuert von 300 DFB-Mitarbeitern, direkt zu den Vereinen. Zur weiteren Qualifizierung der Basis wird das Mobil des DFB, der mit 6,8 Millionen Mitgliedern und fast 26.000 Vereinen im Jahr 2012 neue Rekorde vermeldet hatte, Vereine besuchen. Das durchweg positive Feedback der Vereine hat den DFB veranlasst, das Projekt bis ins Jahr 2013 zu verlängern.

Grundsätzliches Ziel ist es, den Nachwuchstrainern, die überwiegend nicht lizenziert sind, praktische Tipps zu geben und sie zur Teilnahme an weiterführenden Qualifizierungsmaßnahmen der Landesverbände zu motivieren. Alle Vereinsmitarbeiter werden darüber hinaus im anschließenden „Infoblock“ über wichtige Themen des Fussballs informiert. Der Meinungsaustausch zwischen Vereinen und Verband wird so aktiv gefördert.
Eine weitere Neuerung stellt der Besuch von Grundschulen dar. Mit Hilfe der DFB-Mobile erhalten Lehrerinnen und Lehrer konkrete Tipps für ein attraktives Fussball-Angebot in der Schule. Gerade im Kinder- und Jugendfussball ist Spaß der Schlüssel zum Erfolg. Doch wie weckt man wirklichmBegeisterung für den Fussball? Welche sinnvollen Spiel- und Übungsformen kann man einfach und effektiv umsetzen? Welche Regeln muss man beachten? Auf solche und weitere Fragen gibt das DFBMobil passende Antworten und Anregungen.
Interessierte Eltern oder Trainer von umliegenden Gemeinden sind herzlich eingeladen, dem Demonstrationstraining zuzuschauen bzw. beim Infoblock anwesend zu sein.
Info: der SV Grafenhausen betreut derzeit insgesamt ca. 150 Kinder und Jugendliche, von den Bambini bis zur A-Jugend, zum Teil in der Spielgemeinschaft mit Kappel und Wittenweier. Weitere Infos über den Verein unter www.sv-grafenhausen.de