Juniorenspieler rücken nach

Drei A-Junioren stoßen im Sommer dazu.

Zur neuen Saison 2021/2022 freuen wir uns auf Ted Haltermann, Pascal Beilke und Marvin Trutt über drei A-Juniorenspieler, welche in den Seniorenkader aufrücken.

Ted Haltermann spielt bereits seit den Bambini beim SVG. Er spielte in den letzten Jahren im Sturm, wo wir aufgrund dem verletzungsbedingten Karriereende von Manuel Trutt Bedarf haben. Er freut sich auf die neue Saison, da er aufgrund weniger Einsätze in Team 2 bereits sehr viele kennt. Er möchte sich unter dem neuen Trainer Jan Brunner weiterentwickeln und ist hungrig auf Tore.

Pascal Beilke spielt ebenso seit den Bambini beim SVG. Familiär ist er zudem stark mit dem Verein verwurzelt – sein Vater Christian war bereits Trainer und langjähriger Spieler, sein Onkel Jens war ebenso langjähriger Spieler und Sportlicher Leiter des Vereins. Pascal ist ein quirliger Außenbahnspieler und er freut sich ebenso, zu den Senioren zu stoßen. Auch er hatte bereits ein paar Einsätze bei den Senioren. Pascal Beilke strebt einen Stammplatz in Kader 1 an und möchte so viele Einsätze wie möglich bekommen.

Marvin Trutt wechselte bereits als A-Jugendspieler in der vergangenen Saison vom SV Rust zum SV Grafenhausen. Aufgrund vieler Verletzungen bei unseren Senioren hatte der Innenverteidiger bereits zahlreiche Einsätze in Team 1. Sein Ziel ist ganz klar: Stammspieler bei der 1. Mannschaft. 

Mit Jannis Heini (vom SV Rust – bereits im Winter 2020) und Luca Pfaff (vom SC Kappel – zur neuen Saison 21/22) wechseln zwei Spieler zum SVG, die in der kommenden Saison vorrangig bei den A-Junioren eingesetzt werden, ihre sportliche Zukunft aufgrund ihrer Freunde jedoch in Grafenhausen sehen.