Spielbericht A-Jugend SG Kappel – SG Durbach

A-Jugend Bezirksstaffel — 23. Spieltag, 21.04.2009
SG Kappel – SG Durbach 2:3

Der Schiri Pfiff pünktlich um 18:57 Uhr das Spiel gegen den Tabellenführer aus Durbach an. Es hatten sich noch nicht einmal alle Zuschauer richtig auf das Spiel konzentriert als Patrick Trotter in der 3. Minute für den ersten Jubel sorgte: nach einem Einwurf in Grundliniennähe flankte Sascha Anselm mit seinem linken Fuß zu dem am langen Eck‘ stehenden Trotter, welcher den weit draußen stehenden Torwart überlupfte. Kaum war der Jubel vorbei klingelte es schon wieder im Durbacher Gehäuse, diesmal war Marc Stubert in der 5. Spielminute zur Stelle und hämmerte aus 22 Meter nach missglücktem Klärungsversuch der Durbacher einen Direktschuss ins kurze Torwarteck‘.

Bis dahin ein perfekt geführtes Spiel unserer Jungs, jedoch wird ein Spiel nach 6 Minuten nicht abgepfiffen! Die Mannschaft brach Stück für Stück völlig ein und verhedderte sich in Konzentrations- und Stellungsfehler. Die Durbacher nutzten den Geschenkten Raum im Zentrum sehr gut aus und starteten Angriff um Angriff. Die Konsequenz ließ nicht lange auf sich warten als in der 11. Minute unsere Hintermannschaft den Ball nicht hinten raus bekam und den Gegenspieler Anschoss, welcher im gleichen Zug auf 2:1 verkürzte. Nicht lange darauf (13. Minute) startete ein Durbacher einen Durchmarsch von der Mittellinie und schob zum 2:2 ein.

Nun schien es so als hätten wir uns aufgegeben, dennoch gab es einzelne Situationen die hoffen ließen wie z. B. in der 34. Minute als Bürkel aus dem Mittelfeld einen Pass in die Gasse auf Hauser durchsteckte und dieser vor dem Tor nur das Außennetz traf . Nichtsdestotrotz fiel nach einem Fernschuss an die Querlatte in der 36. Spielminute durch den Nachschuss das 2:3 für Durbach.

In der 38. Spielminute erhöhte Durbach dann auf 2:4 durch einen Kopfballtreffer aus 6 Meter.

Nach der Halbzeit verflachte das Spiel rapide und war eher von unsportlichen Szenen beiderseits geprägt anstatt von Fußballerischen Highlights.